Die Wahl des passenden Tonabnehmer hängt von diversen, individuellen Faktoren wie Lautsprecher, Raumakustik, Hörgewohnheiten, Budget, Kompatibilität zum Tonarm und der Phonoverstärkung etc. ab.

Am besten man hat die Möglichkeit verschiedene Systeme an der der eigenen Anlage zu vergleichen, dabei sollte nur diese Komponente getauscht und auf einen Lautstärkeausgleich geachtet werden.

 

Gerne können Sie hier eine selektierte Auswahl von gängigen Tonabnehmern probehören, um Unterschiede in der Klangcharakteristik bzw. Wiedergabequalität zu vergleichen.

 

Alle Geräte können für 150,- Euro Aufpreis fachgerecht justiert mit einem neuen Audio Technica AT VM95 ML ausgerüstet werden- die Abtastqualität und Lebensdauer der Nadel ist für diesen Preis außerordentlich gut - überzeugen Sie sich bei einem Probehören.

 

MM (Moving Magnet) oder MC (Moving Coil) ?

Bei einer sehr hochwertigen Gesamtanlage und gut produzierten sauberen Schallplatten wird man mit MC Systemen vermutlich noch bessere Abtastergebnisse erzielen, wobei diese mit deutlich höheren Kosten verbunden sind. Für MC empfehle ich gerne das AT30E oder AT31E, weil hier die Nadeln austauschbar sind und man neue Ersatznadeln aus Altbeständen noch relativ problemlos und bezahlbar bekommt. Zudem kommt es sehr gut mit einem üblichen MC Eingang zurecht und klingt richtig gut.